Radierungen

Radierungen – Aquatinta english version

Technik

Seit 2018 entstehen die Arbeiten in der Druckgrafikwerkstatt in der Kunsthochschule Weißensee, Berlin. Es handelt sich um Aquatinta-Ätzradierungen. (Arbeiten bis Juli)

Von 2013 bis 2016 entstanden die Arbeiten in der Druckgrafikwerkstatt im Kunsthaus Bethanien in Kreuzberg.

Inszenierte Charaktere
Als Kommentar zur Möglichkeit der vielen verschiedenen Lebensantriebe
Durch die Technik werden die alltäglichen Motive mystifiziertMit der Möglichkeit zu Detailreichtum und kontrollierten Zufälligkeiten
Durch die Mystifizierung der Alltäglichkeit wird gleichzeitig jedem Mythos seine Alltäglichkeit aufgezeigt und seine Arbitrarität
Seine Willkürlichkeit.

In den Jahren 1999 bis 2003 entstanden die Durcke durch die Arbeit als Druckgrafiktutor am Institut für bildende Künste in Karlsruhe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.